Angst vor Fehlstunden?

Ihr wollt am Bildungsstreik teilnehmen, doch habt Angst vor Fehlstunden? Keine Sorge, euer Recht auf Demonstration ist mit dem Schulgesetz vereinbar und ihr könnt ruhigen Gewissens für eure Ziele auf die Straße gehen.

Dazu hat das Bündnis aus Potsdam für euch eine Druckvorlage bereitgestellt die ihr euren Eltern vorlegen könnt. Erklärt ihnen was ihr vor habt, wie ihr dazu steht und weshalb es wichtig ist daran teilzunehmen. Habt ihr noch weitere Fragen, so schaut einfach mal in die Rubrik Kontakt, wir helfen euch gern weiter.

Druckvorlage „Keine Fehlstunden für Demonstration“ (.doc Format)


1 Antwort auf „Angst vor Fehlstunden?“


  1. 1 Linda Kunze 16. Juni 2009 um 20:13 Uhr

    Am morgigen Mittwoch ist bei uns in Brandenburg an der Havel der Bildungsstreik. Doch auch wir bekommen unentschuldigte Fehlstunden. Zumindest laut Sport-Lehrerin.
    Ich möchte jedoch daran teilnehmen, ich gehe zur Zeit in die 12. Klasse und bin auch für die Abschaffung der Studiengebühren, da Geld für mich nichts mit Bildung zutun hat.
    Außerdem möchte ich mehr kompetentere Lehrer. Unsere Informatik-Lehrerin zum Beispiel hat weniger Ahnung von Informatik, als wir. Sowas kann nicht sein!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.